Datenschutzerklärung

 

Klinikverbund Landkreis Diepholz - Impfzenturm Landkreis Diepholz

Konzern - Datenschutzbeauftragter
Amelogenstr. 14
49356 Diepholz

E-Mail

 

  1.     Allgemeine Hinweise auf den Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Homepage ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.  
Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Datenerhebung und –nutzung möglichst transparent informieren. Sollten Sie der Meinung sein, dass uns dies nicht ausreichend gelungen ist, finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung die Kontaktdaten zu unserem Konzern-Datenschutzbeauftragten. Sollten Sie weitere Fragen oder Anregungen zum Datenschutz in unserem Gesellschaftsverbund mit den Gesellschaften Klinikverbund Landkreis Diepholz gGmbH, Kliniken Landkreis Diepholz gGmbH, Gesundheitszentrum Twistringen gGmbH, Levare GmbH und MVZ Diepholz gGmbH haben, können Sie sich ebenfalls gern an unseren Konzern-Datenschutzbeauftragten wenden.

Die verantwortliche Stelle im Sinne von Art. 4 Ziff. 7 Datenschutzgrundverordnung  (DSGVO):
Klinikverbund Landkreis Diepholz gGmbH
Sitz der Gesellschaft: Diepholz
(AG Walsrode HRB 200677)
Die Verwaltungsanschrift lautet:


            Klinikverbund Landkreis Diepholz gGmbH
            Amelogenstr. 14
            49356 Diepholz


Die vertretungsberechtigte Person ist Herr Uwe Lorenz (Geschäftsführer).


Personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Ziff. 1 sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen und dieser direkt zugeordnet werden können.

  1.     Information zur Datenverarbeitung

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in eine Email eingeben. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO in dem Interesse, Ihre Anfrage möglichst unkompliziert, schnell und kundengerecht beantworten zu können. Die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage sowie gegebenenfalls nach Ablauf der steuerlichen und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Persönliche und vertrauliche Daten (etwa in Bezug auf Ihre Gesundheit), die Sie geheim halten wollen, sollten Sie nicht per Email an uns versenden.
Andere Daten werden automatisch beim Besuch unserer Internetseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Hierbei handelt es sich vor allem um technische Daten. Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Aufruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei werden grundsätzlich protokolliert, wobei der einzelne Benutzer anonym bleibt. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Die nachfolgend genannten Daten werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) als „Server-Log-Dateien“ auf dem Server der Website (Web-Server) protokolliert und gespeichert:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostnahme des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse (anonymisiert)

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Verarbeitung der protokollierten Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Gewährleistung einer fehlerfreien Bereitstellung unserer Internetpräsentation
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Internetpräsentation
  • Auswertung der Systemstabilität und Systemsicherheit
  • zu weiteren administrativen Zwecken, z.B. zur Analyse der Nutzerzugriffe

Die Server-Logfiles werden 30 Tage gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z.B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

  1.     Weitergabe der Daten

Eine Weitergabe der Daten an Dritte, zu kommerziellen oder nicht-kommerziellen Zwecken, findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung grundsätzlich nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur dann an Dritte weiter, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz unseres Webhosting-Anbieters).
Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung über einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

  1.     Cookies

Auf unseren Webseiten nutzen wir sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Bei Cookies unterscheidet man zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie den Browser schließen und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Cookies könnten Daten enthalten, die eine Wiedererkennung des genutzten Gerätes möglich machen. Auf unseren Webseiten handelt es sich um notwendige Session-Cookies für den technischen Betrieb. Diese sind nur gültig während der aktuellen Sitzung.  
Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse, die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Internetseite anzupassen.
Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent. Sie können Cookies zudem jederzeit über die entsprechende Browsereinstellung löschen und das Setzen neuer Cookies verhindern. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten dann ggf. nicht optimal angezeigt werden und einige Funktionen technisch nicht mehr zur Verfügung stehen.

5. Karten-Tool: Google Maps

Auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps. Google Maps ist ein Webdienst zur visuellen Darstellung von geographischen Informationen, wie z.B. Landkarten. Mit Nutzung von Google Maps werden Ihnen unser Standort und die Anfahrt zu uns angezeigt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google Maps ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA.

Für die Webanalyse verwendet Google Maps Cookies. Diese Cookies werden zur Analyse Ihres Nutzungsverhaltens während des Besuchs unserer Webseite gespeichert. Es werden hierzu folgende Daten erhoben: (1) verwendeter Browsertyp und -version, (2) Verwendetes Betriebssystem und Oberfläche, (3) Quelle, von der aus Sie auf unsere Webseite gelangten (Referrer URL), (4) Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage und (5) verwendete (IP)-Adresse.

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Die USA sind ein sogenannter Drittstaat, d.h. kein Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU) oder des europäischen Wirtschaftsraums. Google hat sich jedoch dem EU-Privacy-Shield (Abkommen zwischen der EU und den USA) unterworfen und besitzt dadurch ein angemessenen Schutzniveau gemäß Art. 45 I DS-GVO.

Beim Aufrufen der Unterseiten, in die die Karte von Google Maps integriert ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer Homepage an Server von Google in den USA übertragen und gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Goggle-Nutzerkonto besitzen. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht die Möglichkeit, den Webdienst vollständig zu deaktivieren. Dazu müssen Sie in Ihrem Browser die Anwendung JavaScript ausschalten. Die Kartenanzeige von Google Maps kann dann auf dieser Internetseite nicht genutzt werden.

Ausführliche Informationen zum Datenschutz von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

  1.     Weitere Formulare und Nutzung von Facebook und anderen Social-Media-Tools

Formulare, Facebook und andere Social-Media-Tools, als die zuvor genannten, kommen auf unseren Webseiten nicht zum Einsatz.

  1.     Links zu Webseiten anderer Anbieter:

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir daher keine Haftung für externe Links zu fremden Inhalten übernehmen.

  1.     Analyse Tools

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“ (siehe Ausführungen unter 4. Cookies), die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Webangebot zu optimieren und regelmäßig zu verbessern.

  1.     Ihre Rechte als Nutzer

Zu den zuvor erläuterten Funktionen unseres Webangebotes bzw. den dort dargestellten Zwecken der Datenverarbeitung haben Sie grundsätzlich jederzeit die nachfolgenden Rechte:
Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)
Wir müssen Ihnen eine Auskunft darüber erteilen, ob wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten. Bei einer solchen Verarbeitung müssen wir u.a. darlegen zu welchen Zwecken die Verarbeitung stattfindet, welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet werden, an wen Daten möglicherweise übermittelt werden und für welche Dauer eine Speicherung der Daten erfolgt.
Berichtigung (Art. 16 DSGVO, Widerspruch (Art. 21 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
Sollten Sie feststellen, dass wir personenbezogene Daten verarbeiten, die nicht richtig oder unvollständig sind, dann dürfen Sie natürlich eine Berichtigung verlangen. Ebenso können Sie aus besonderen Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und soweit es begründet ist, die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.
Löschung (Art. 17 DSGVO) und Datenportabilität (Art. 20 DSGVO)
Für den Fall, dass personenbezogene Daten von uns u.a. unbegründet oder nach Wegfall des Zweckes verarbeitet werden, können Sie deren Löschung verlangen. Weiterhin haben Sie das Recht alle Informationen, die Sie uns übermittelt haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten.
Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)
Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstoßen, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.
Für das bessere Verständnis und die leichtere Lesbarkeit der Personenrechte wurden diese von uns an dieser Stelle zusammengefasst.

  1.     Änderungen und Anpassungen unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass diese Datenschutzerklärung bei Änderungen der Datenschutzbestimmungen zur Anpassung an die rechtlichen Gegebenheiten oder auch zum besseren Verständnis jederzeit von uns geändert werden kann.
Auch um Änderungen unserer Leistungen oder die Einführung neuer Services in der Datenschutzerklärung abzubilden, sind Änderungen jederzeit möglich. Es gilt die bei jedem Zugriff gültige und hier veröffentlichte Datenschutzerklärung.

  1.     Aufsichtsbehörde für das Land Niedersachsen

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon 0511 120-4500
Fax 0511 120-4599
E-Mail:     poststelle@lfd.niedersachsen.de
Internet:     https://www.lfd.niedersachsen.de

  1.      Datenschutzbeauftragter

In allen Fragen zum Datenschutz, die unsere Webseite und unser Dienstleistungsangebot betreffen oder zur Wahrnehmung Ihrer Personenrechte wenden Sie sich bitte an unseren Konzern-Datenschutzbeauftragten.
Unser Konzern-Datenschutzbeauftragter ist zuständig für folgende Gesellschaften: Klinikverbund Landkreis Diepholz gGmbH, Kliniken Landkreis Diepholz gGmbH, Gesundheitszentrum Twistringen gGmbH, MVZ Diepholz gGmbH und Levare GmbH.
Sie können Ihre Rechte zum Datenschutz jederzeit, und ohne dass Ihnen dabei Kosten entstehen, in Anspruch nehmen. Unser Datenschutzbeauftragter wird jedes Anliegen individuell prüfen und beantworten.
Bitte nutzen Sie für eine Anfrage zum Datenschutz die nachfolgend genannte Email-Adresse:


Datenschutzbeauftragter
Amelogenstr. 14
49356 Diepholz
Email: datenschutzbeauftragter(at)kliniken-lkd.de

Internet:  www.impfen-bassum.de
Version und Stand der Datenschutzerklärung:
Vers. 1.3.1 vom 15. Dezember 2020

 

Quellen: