Ihr Termin

Das brauchen Sie:

 

 

 

Die Terminvergabe:

 Die Terminvergabe der impfberechtigten Personen erfolgt nach derzeitigem Stand AUSSCHLIESSLICH über die Terminvergabestelle des Landes Niedersachsen. Impftermine können nicht vom Impfzentrum, dem Gesundheitsamt oder der Kreisverwaltung vergeben werden.

Die Covid-19 Impfung besteht aus zwei Teilen und wird nach frühestens 21 Tagen wiederholt. Beide Impftermine vereinbaren Sie verbindlich über die Terminvergabestelle.

Sie bekommen  eine Terminbestätigung zugeschickt, die Sie bitte unbedingt zu Ihren Impfterminen mitbringen.

 

 

 

Der Ort

Anders als Ihre üblichen Impfungen findet diese Impfung nicht bei Ihrer/Ihrem Hausärztin/Hausarzt statt. Der Klinikverbund Landkreis Diepholz hat dafür in der Klinik Bassum die Station 1 als barrierefreien Ort für die Organisation der Impfungen bereitgestellt. 

Hier wird es ermöglicht, in einem möglichst kurzen Zeitraum den Großteil der impfwilligen Bevölkerung im Landkreis Diepholz und den angrenzenden Gebieten zu impfen. 

Untenstehend finden Sie eine Auflistung der einzelnen Stationen mit der entsprechenden Beschreibung. 

 

 

Der Ablauf

Sollten Sie sich unsicher beim Ablauf fühlen, stellen wir im Eingangsbereich Begleitpersonal zur Verfügung, das Ihnen den Ablauf persönlich erklärt und mit Ihnen gemeinsam die Stationen durchläuft. 

Alle Stationen im Impfzentrum folgen der unten angezeiten Nummerierung zur besseren Orientierung. 

 

1. Anmeldung: Im Zelt vor dem Impfzentrum werden alle notwendigen Unterlagen gesichtet, es erfolgt eine kontaktlose Temperaturmessung und die Zuweisung der Impfstrecke.Hier erhalten Sie auch einige Informationsmaterialien zu Ihrer Impfung. Halten Sie Ihre Terminbestätigung bereit.

2. Lesebereich: Bitte lesen Sie die Anweisungen sorgfältig durch und füllen Sie wenn nötig die Formulare aus.

3. Registrierung: Hier werden Ihre Daten erfasst und an die Organisationsstelle des Landes Niedersachsen übertragen. Halten sie dafür bitte Ihren Personalausweis und falls vorhanden Ihre Krankenkassenkarte bereit.

4. Impfgespräch: Im Impfgespräch werden Sie über Ihre Impfung im Gespäch mit einer/einem Ärztin/Arzt aufgeklärt. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

5. Impfung: Sie erhalten Ihre Covid-19-Impfung von unserem impfberechtigten Personal. Halten Sie Ihren Impfpass bereit.

6. Wartebereich: Es wird empfohlen, nach erfolgter Impfung mindestens 15 Minuten zu warten, um eventuelle Beschwerden wie Kreislaufprobleme zu vermeiden. In diesem Bereich steht Ihnen neben weiteren Informationen auch ein Sanitätsbereich zur Verfügung.