Das Impfzentrum

Übertragen durch das Land Niedersachsen hat der Landkreis Diepholz in Kooperation mit dem Klinikverbund Landkreis Diepholz ein Impfzentrum in der Klinik Bassum eröffnet.  Um ein Impfzentrum zu eröffnen, müssen einige Kriterien zur Sicherheit und Erreichbarkeit der Patient*innen und Angestellten, sowie einige logistische Voraussetzungen erfüllt werden.

So ist die Klinik Bassum zentrumsnah gelegen und sowohl mit privaten als auch öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen. Die Bushaltestelle "Krankenhaus Bassum" befindet sich direkt gegenüber dem Haupteingang der Klinik.

Für die Anreise mit dem PKW sind klinikeigene und öffentliche Parkplätze vorgesehen. Der Parkplatz an der Bürgermeister-Bernard-Straße, sowie die Parkgelegenheiten am Zentrum für seelische Gesundheit stehen für die Impfberechtigten zur Verfügung. Für Menschen mit Behinderung und eingeschränkter Mobilität werden Parkplätze nahe dem Haupteingang vorgehalten.

In der Klinik befindet sich das Impfzentrum in der extra dafür freigeräumten Station 1.  Da diese sich im Erdgeschoss befindet, ist das Impfzentrum im Außen- wie im Innenbereich komplett barrierefrei zu erreichen.

Falls Sie Probleme oder Fragen haben, stehen für Sie Begleitpersonen im Eingangsbereich zur Verfügung, die Ihnen helfen sich zu orientieren und den Weg zu Ihrer Impfung mit Ihnen gehen. 

 

 

Gemäß Weisung des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung nimmt das Impfzentrum nachträglich keine Änderungen an den Impfnachweisen vor. 

Soweit das internationale Impfbuch (gelb) bei der Impfung nicht vorgelegen hat, können Apotheken und niedergelassene Ärzte die Umtragung von weißen Impfbüchern oder vorläufigen Impfnachweisen in das internationale Impfbuch vornehmen. 

Die Dienstleistung wird auch vom Gesundheitsamt des Landkreises Diepholz – gegen Gebühr – an den Standorten Diepholz und Syke angeboten.
Personen, die diese Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten werden gebeten, unter  05441 976 1834 (Diepholz) bzw. 05441 976 4636 (Syke) vorab Termine mit dem Gesundheitsamt abzusprechen.

Auch werden nachträglich keine digitalen Impfzertifikate ausgestellt.

Bereits vollständig geimpfte Personen können das digitale Impfzertifikat derzeit ausschließlich in teilnehmenden Apotheken erhalten. Diese finden Sie unter www.mein-apothekenmanager.de

 

Für Personen, die ihre zweite Impfung noch im Impfzentrum erhalten, wird – voraussichtlich ab dem 21.06.21 – automatisch das digitale Impfzertifikat hier im Impfzentrum ausgegeben